Animationen

Zu einem abwechslungsreichen Kompanietreffen mit Spiel und Spaß waren die Mitglieder der Kinderkompanie des Jägervereins Neheim eingeladen. Ein ganzes Wochenende verbrachten 23 Kinder und drei Betreuerinnen im Matthias-Claudius Haus in Meschede-Eversberg.

Die Zaubertricks und Riesenseifenblasen vom Clown Pichel begeisterten die jungen Jäger am Samstag. Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des Jägerkönigspaares Margit und Winnie Schröder, das sich den Fragen der Kinder zu Amt und Würden stellte und die Kinder zum Probetragen von Krone und Königskette ermunterte.

Zur Vorbereitung auf das Jägerfest wurde ein eigener Button für die Kinderkompanie entworfen und fleißig die Quadrille geübt, die den Eltern am Sonntag vorgeführt wurde. So endete das Wochenende mit viel Applaus.

Nachwuchs

Die 2. Kompanie des Jägervereins Neheim feierte am Samstagabend mit über 70 Personen ausgelassen in der Almhütte Dreihausen unter dem Motto „Haxe bei Faxe“. Nach einer kurzen Wanderung vom Fresekenhof nach Dreihausen begann man den Abend mit Sekt ála 2Weite.

Höhepunkt des Abends war die Ermittlung der Kompaniekönigin. Die von Siggi Rump kreierte und erbaute Wurfwand stellte auch diesmal eine große Herausforderung für die Damen dar. Sie lieferten sich einen heißen Kampf um die Krone. Im Endkampf setzte sich gegen ca. 30 Frauen wieder Familie Beilenhoff durch. Nachfolgerin des amtierenden Königspaares Claudia und Frank Beilenhoff wurde jetzt Sandra, Tochter des Kompaniechefs Hermann Beilenhoff. Zum Mitregenten erwählte sie ihren Freund Matthias Baukmann. Die Feier endete feucht fröhlich in den frühen Morgenstunden.

Kompaniekoenig-2te

Am kommenden Samstag findet die erste “Haxe bei Faxe”-Feier der 2. Kompanie in der Almhütte zu Dreihausen statt. Beginn ist um 19:00 Uhr. Wer möchte, kann um 17:30 Uhr ab Fresekenhof nach Dreihausen wandern.

 

Am Samstagnachmittag trafen sich zum ersten mal 10 ehemalige Jägerköniginnen mit der amtierenden Königin Margit Kleinschmidt-Schröder zum gemütlichen Nachmittag im Haus der Neheimer Jäger.

Der Nachmittag begann mit einer Stadtführung, bei der die Damen interessante Details über die Neheimer Geschichte erfuhren. Zum Abschluss gab es bei selbstgemachtem Kuchen eine Film- und Fotovorführung über die jeweiligen Regentenjahre. Die Königinnen beschlossen, sich von nun an alle 2 Jahre wieder zutreffen.

Koeniginnen

Am letzten Freitag fand das erste historische Treffen der Könige, der Vorstände und der Hauptleute des Jägervereins Neheim und der Schützenbruderschaft St. Johannes Baptist Neheim im Rodelhaus statt.

Ausgehend von einer Idee der Ehrenvorstandsmitglieder Harald Polklesener (Jäger) und Friedhelm Meisterjahn (Schützen) auf dem letzten Schützenfest kamen rund 50 Jäger und Schützen zu diesem kurzweiligen Abend bei Wildschweinbraten und leckerem Sauerländer Pils zusammen.

Da sich Jäger und Schützen hervorragend verstanden endete das Treffen erst spät am Abend und alle Anwesenden waren sich einig dieses Treffen zu wiederholen.

Koenigstreffen 2012

Anzeige
Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung dieser Seiten. Cookies sind notwendig um ihnen den bestmöglichen Service auf unserer Website zur Verfügung stellen zu können. Mit der weiteren Nutzung von "jaegerverein-neheim.de" erklären sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen